Schlagwort-Archive: Aktiv gegen religiöse Verfolgung

Kolpingjugend macht junge Politik

Mit einem Besuch beim Petitionsausschuss endete die Praxiswoche „Landtag.Live“ der Kolpingjugend NRW im Düsseldorfer Landtag. Eine Woche voller politischer Erfahrungen, neuer Erkenntnisse und auch jeder Menge Spaß liegt hinter den 10 TeilnehmerInnen aus ganz NRW. „Es war eine sehr intensive, spannende Woche mit tollen Gesprächen, vielen politischen Begegnungen und neuen Erfahrungen“, freute sich Daniel Fissenewert von der AG Jugend und Politik der Kolpingjugend NRW, der die Woche als Leiter vor Ort begleitet hatte. Weiterlesen

Willkommen in Nordrhein-Westfalen

Die TeilnehmerInnen von Landtag.Live nach dem Gespräch mit den LandtagspolitikerInnen Dagmar Hanses (Grüne), Wolfgang Jörg (SPD), Dr. Björn Kerbein (FDP), Bernhard Tenhumberg (CDU) und Walter Kern (CDU).

Die TeilnehmerInnen von Landtag.Live nach dem Gespräch mit den LandtagspolitikerInnen Dagmar Hanses (Grüne), Wolfgang Jörg (SPD), Dr. Björn Kerbein (FDP), Bernhard Tenhumberg (CDU) und Walter Kern (CDU).

Das Wort „Willkommen“ hören wir in letzter Zeit sehr oft in den Nachrichten. Aber was hat das eigentlich mit uns zu tun?

Die Kolpingjugend NRW setzt sich für eine aktive Willkommenskultur ein. Damit sprechen wir uns gleichzeitig gegen jede Form von Fremdenfeindlichkeit aus. Dies kommt nicht von ungefähr. Adolph Kolping gründete einst den Gesellenverein, um Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, zu helfen. Er wollte ihnen in der Fremde ein neues zu Hause geben und ihnen damit durch Bildung und Gemeinschaft eine bessere Perspektive für ihre Zukunft zu geben. Weiterlesen

Landtag.Live mit Ministergespräch gestartet

Die TeilnehmerInnen von Landtag.Live mit Arbeits- und Integrationsminister Rainer Schmeltzer (rechts im Bild) Foto: Knepper/MAIS

Die TeilnehmerInnen von Landtag.Live mit Arbeits- und Integrationsminister Rainer Schmeltzer (rechts im Bild) Foto: Knepper/MAIS

Ein einstündiges Gespräch mit Arbeits- und Integrationsminister Rainer Schmeltzer zur aktuellen Flüchtlingssituation markierte am Montag den Auftakt zu „Landtag.Live“ der Kolpingjugend NRW in Düsseldorf. Schmeltzer fand dabei deutliche Worte zu den jüngsten Vorfällen von Fremdenfeindlichkeit in Deutschland: „Wenn Rechtsradikale auf offener Straße Hass sähen und Ängste schüren, müssen wir gemeinsam mit aller Kraft und lauter Stimme dagegen halten. Wir müssen unsere Grundwerte wie Toleranz, Aufgeschlossenheit und Humanität offensiv gegen diejenigen verteidigen, die unsere Gesellschaft spalten möchten. Fenster schließen und weghören ist dabei definitiv zu wenig.“ Weiterlesen

Kolping in NRW setzt ein Zeichen

aktiv_gegen_religioese_verfolgungVertreter des Kolpingwerkes Landesverband NRW überreichten am 27. November 2014 etwa 20.000 Unterschriften an den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, Peter Hintze. „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, das Thema ‚religiöse Verfolgung‘ und das daraus resultierende Flüchtlingselend den Menschen in Nordrhein-Westfalen näherzubringen“, betonte Karl Schiewerling MdB. Der Bundestagsabgeordnete aus dem westfälischen Nottuln ist Landesvorsitzender des Kolpingwerkes Landesverband NRW. „Das Recht auf Religionsfreiheit ist ein elementares Menschenrecht, das besonders geschützt werden muss. Uns geht es in unserer Kampagne nicht nur um die verfolgten Christen, sondern um alle Menschen, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden.“ Weiterlesen