Archiv der Kategorie: Diözesanverbände aktiv

Verabschiedungen im Landtag und im Diözesanverband Essen

Am Dienstag, 6.11., wurde Reinlinde Steinhofer im Landtag Nordrhein-Westfalen bei einem Festakt von Stefan Nacke, Landesvorsitzender des Kolpingwerks NRW, als Landesgeschäftsführerin des Kolpingwerkes verabschiedet. Nach dessen Laudatio hielt Staatssekretär Klaus Kaiser einen Festvortrag über den Wert lebenslanger Weiterbildung und dem Einsatz von Kolping hierzu.

„Ob als Jugendreferentin, in der Erwachsenenbildung oder als Leiterin von Einrichtungen der beruflichen Bildung: die Ausbildung und Qualifizierung von Menschen aus einem festen Wertefundament heraus ist immer das Anliegen und der Antrieb von Reinlinde Steinhofer gewesen. Und gerade in der heutigen Zeit sind Fragen der Bildung elementarer als jemals zuvor“, so Kaiser. Die sozialpolitischen Herausforderungen der Gegenwart, wie etwa die Folgen der Digitalisierung, die Integration von Geflüchteten in unsere Gesellschaft oder der Abbau von Arbeitsmarktbarrieren seien ohne moderne Bildungskonzepte nicht realisierbar, so der Staatssekretär weiter. Dem Kolpingwerk in NRW machte er Mut, sich weiter im besten Sinne des Wortes einzumischen: 80.000 ehrenamtlich Engagierte, fünf Kolping-Bildungswerke mit über 2.500 Beschäftigten und jede Menge Erfahrung in Aus- und Weiterbildungsfragen seien Indiz für die Stärke des Verbandes.

Reinlinde Steinhofer (2. von rechts) wird von Klaus Kaiser, Peter Jansen (Landespräses) und Stefan Nacke (von links nach rechts) dankend verabschiedet.

Matthias Goeken MdL und Jochen Ritter MdL beim Empfang mit Paul Schroeter, Daniel Riedl und Bianca Beher von der Kolpingjugend.

Am Freitag, 9.11., wurden dann Anika Zerkowski und Thomas Backhaus aus der Diözesanleitung der Kolpingjugend Diözesanverband Essen im Rahmen der Diözesankonferenz verabschiedet.

Für ihr Engagemant in der Kolpingjugend Ennepetal-Voerde, in der Gruppenleiterausbildung, im Diözesanverband und im weltweiten Einsatz bei den Kolping Jugendgemeinschaftsdienste wurde Anika mit dem Ehrenzeichen des Kolpingwerkes Diözesanverband Essen geehrt.

Ein großes Dankeschön an alle drei Verabschiedeten für ihren jahrelangen Einsatz auf so unterschiedlicher Weise und die gemeinsame Zusammenarbeit!

Die aktuellen und ehemaligen Mitglieder der Diözesanleitung Lara Kampermann, Thomas Backhaus, Anika Zerkowski, Christina Backhaus und Martin Cudak.


Fotos: Daniel Fissenewert, Kolpingjugend DV Essen. Text ebenfalls: Sascha Dederichs

Erweitere deinen Horizont Deine Teilnahme an „Klimadialoge – Diálogos sobre el clima“ – Anmeldung bis 04. Juni verlängert!
Ein besonderes Angebot der Kolpingjugend Diözesanverband Paderborn.

Unser Angebot eine weltwärts-Begegnung mit Mexiko für junge Erwachsene. Es handelt sich dabei jedoch nicht um ein klassisches Austauschprogramm, sondern einen fortwährenden, partnerschaftlichen und entwicklungspolitischen Dialog. Ziel ist es, die Potentiale einer CO2-Ausstoß-Veringerung und weitere Fragen des Klimaschutzes im Austausch auszuloten und gemeinsam mögliche Zukunftsszenarien zu entwickeln.

Während zwei Begegnungsphasen in Deutschland (14. – 30. Juli 2018) und Mexiko (20. Juli – 5. August 2019) setzt ihr euch gemeinsam mit jungen Erwachsenen aus Mexiko intensiv mit klimarelevanten Fragen auseinander und könnt dabei auch eine globale Sichtweise einnehmen. Ihr tauscht euch über die aktuelle Situation des Klimas aus und diskutiert, welche konkreten Maßnahmen den Klimaschutz stärken können.

Bevor es losgeht, bereitet euch ein Seminar vom 15. bis 17. Juni 2018 auf das Projekt vor. Auch alle Teilnehmer/innen aus Mexiko nehmen an einem gleichartigen Seminar in ihrem Land teil. Nach beiden Begegnungen sind für alle Teilnehmer/innen ebenfalls Nachbereitungsseminare geplant. Das erste findet nach der Hinbegegnung vom 14. bis 16. September 2018, das zweite nach der Rückbegegnung vom 27. bis 29. September 2019 statt. Während der gesamten Begegnungsphase stehen euch zwei mexikanische und zwei deutsche Gruppenleiter/innen bei euren Aktivitäten zur Seite.

Pro Land können jeweils fünf junge Erwachsene an den „Klimadialogen“ teilnehmen. Diese Voraussetzungen solltet ihr für eine Teilnahme mitbringen: Ihr seid zwischen 18 und 27 Jahren alt, kontaktfreudig, selbstständig und anpassungsfähig. Ihr interessiert euch für Klimaschutz und seid bereit euch auch zwischen den Begegnungen mit weiterführenden Fragestellungen zu beschäftigen. Spanische Sprachkenntnisse sind für die Teilnahme von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Eine Anmeldung beinhaltet die verbindliche Zusage für den kompletten Zeitraum der „Klimadialoge“ bis September 2019.

Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 04. Juni 2018 mit Hilfe des Anmeldeformulars möglich. Die Teilnahmekosten betragen pro Person 700 € und beinhalten die Flüge, die Unterkunft, Verpflegung und alle relevanten Versicherungen. Eine Ratenzahlung des Teilnehmerbeitrages ist mit 15 x 45 € und 1 x 25 € möglich.

Für eure Teilnahme schickt uns das ausgefüllte Anmeldeformular  bis spätestens 04. Juni 2018 per E-Mail an das Jugendreferat: jugendreferat@kolpingjugend-dv-paderborn.de

Gebündelte Informationen findet Ihr auch im Flyer.

Pressemitteilung zu Landtag.Live 2017

Politik wieder hautnah erleben – Praxiswoche Landtag.Live der Kolpingjugend NRW

Empfangen und begrüßt wurden die Teilnehmenden von Landtagspräsident und Kolping-Bruder André Kuper. (Bildrecht: Landtag NRW)

Düsseldorf/Münster Zum elften Mal fand Landtag.Live wieder vom 27.11. bis 01.12.2017 statt. 10 Teilnehmende aus den verschiedenen Teilen von NRW haben in dieser Woche einen intensiven und individuellen Einblick in die Landespolitik gewinnen können. Weiterlesen

Bundestagswahl 2017-Wahljahr 2017

Foto: pixabay.com

Die Bundestagswahl ist geschafft. Mit einer Wahlbeteiligung von 76,2% haben die Menschen in Deutschland über ihre Regierung abgestimmt.

Hier könnt ihr euch über die Ergebnisse informieren:

Bundestagswahl 2017-Bundeswahlleiter

Wahlergebnis eures Wahlkreises-WDR

Wer sich im Wahljahr 2017 nach der Landtagswahl NRW und der Bundestagswahl noch weiter politisch engagieren und informieren möchte, der ist herzlich eingeladen an unserer 11. jugendpolitischen Praxiswoche Landtag.Live teilzunehmen.

Ihr könnt euch über unser ANMELDEFORMULAR auch direkt anmelden.