Freiräume und Bildung?

2015_Bildung und Freiräume_TitelbildPflicht- statt freier Studiengestaltung, verkürztes Abitur (G8) statt G9, Ganztagsschulen und steigender Leistungsdruck? Darf es Bildung auch auf anderen Wegen geben? Bildungssystem und die Freiräume von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen hängen eng zusammen: Grund genug, dies zum Thema zu machen!

Die Kolpingjugend Nordrhein-Westfalen lädt Dich zu einem offenen Treffen ein, bei dem es um Bildung in all seinen Facetten und Freiräume geht. Gemeinsam wollen wir Entwicklungen im Bildungssystem und die Forderungen des Bündnisses für Freiräume in den Blick nehmen. Wie kann man Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mehr Freiräume geben? Wir sammeln Ideen!

Datum/Zeit:
Samstag, 16. Januar 2016
10.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Eingeladen:
Alle bildungs- und freirauminteressierten Mitglieder der Kolpingjugend.

Ort:
Kolpingsfamilie Essen-Zentral
Steeler Straße 36
45127 Essen

Flyer:
2015_Bildung und Freiräume_Flyer

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir empfehlen die Prüfung einer Kostenübernahme für Fahrtkosten durch den jeweiligen Diözesanverband der Kolpingjugend.

Anmeldeschluss:
Mittwoch, 6. Januar 2016

Wir bitten um kurze Anmeldung per E-Mail an:
freiraum -at- kolpingjugend-nrw.de
(-at- vor dem Versand durch @-Zeichen ersetzen.)

TeilenShare on FacebookTweet about this on Twitter