Schlagwort-Archive: junge Politik

Landtag.Live 2016: Hinter den Kulissen der Politik

Die Kolpingjugend begleitet Abgeordnete bei Landtag.Live

Mit dem Treffen zwischen der Petitionsausschussvorsitzenden Rita Klöpper, MdL und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Landtag.Live endete die 10. Praxiswoche der Kolpingjugend NRW im Düsseldorfer Landtag. Inhaltlicher Schwerpunkt neben den jugendpolitischen Bildungsprozessen war die Auseinandersetzung mit der Frage um „Freiräume“ junger Menschen neben Schule, Ausbildung und Studium.

neues-bild

Foto: Rita Klöpper mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Landtag.Live 2016

Eine Woche voller politischer Erfahrungen, neuer Erkenntnisse und auch jeder Menge Spaß liegt hinter den 8 jungen Menschen aus ganz NRW. „Es war eine sehr intensive, spannende Woche mit tollen Gesprächen, vielen politischen Begegnungen“, freute sich Paul Schroeter  von der AG Jugend und Politik der Kolpingjugend NRW, der die Woche als Leiter vor Ort begleitet hatte. Weiterlesen

Treffen mit Dagmar Hanses

2016-10-20-treffen_hanses_1Am 20. Oktober diskutierten wir mit Dagmar Hanses, MdL und Sprecherin für Jugendpolitik der Grünen im Landtag NRW über junge Menschen, Schulpolitik, Hochschule und Ausbildung. „Neben der Schule muss auch genügend Zeit für Freizeit, Hobby und Ehrenamt bleiben“, so Paul Schroeter für die Kolpingjugend NRW. Weitere Positionen der Kolpingjugend gibt es HIER. Zum Abschluss überreichten wir als Dankeschön für die Einladung nach Soest zwei Gläser Honig der Kolpingjugend Diözesanverband Aachen.

 

Bildungspositionen an Armin Laschet übergeben

Armin Laschet Kolpingjugend NRW

v.l. Paul Schroeter (DV Münster), Armin Laschet, Thomas Pathmann (DV Paderborn), Thomas Backhaus (DV Essen) und Karl Schiewerling (Landesvorsitzender Kolpingwerk NRW). Foto: Fissenewert

Im Rahmen der Landesversammlung des Kolpingwerkes Nordrhein-Westfalen am Samstag, 2. Juli 2016 haben wir unsere Bildungspositionen an Armin Laschet, Landesvorsitzender der CDU NRW übergeben.

Mit unseren Positionen fordern wir die Verantwortlichen der Schulpolitik, der Hochschulpolitik, der Jugend- und Finanzpolitik sowie die verantwortlichen PolitikerInnen im Bereich „Berufliche Bildung“ zu einer ehrenamtsfreundlichen Bildungsgestaltung in NRW auf.