Schlagwort-Archive: Bündnis für Freiräume

Melde Dich mit Deiner Gruppe an und spiele Fußball mit anderen Kolpingjugendlichen und dem FC Landtag. Eine Anmeldung bis zum 15. Juni ist noch problemlos möglich. Freie Plätze sind vorhanden, egal ob du zuschauen oder mitspielen möchtest. Während des Spiels und danach in der dritten Halbzeit wollen wir über auch über Freiräume und Bildung sprechen.

Am 01. Juli findet im Anschluss der Studientag zum Thema Kinderarmut statt. Als Jugendverband wollen wir uns mit diesem Problem auseinandersetzen und gemeinsam nach Wegen und Lösungen suchen, um betroffene Kinder zu unterstützen. Wir wollen auch ganz praktische Wege und Anreize für deine Arbeit vor Ort suchen, um betroffene Kinder in alle Angebote einbinden zu können.

Im Gespräch mit Anja Butschkau, SPD. Bild: BDKJ NRW

Beim jährlichen Miteinander am Lagerfeuer vom BDKJ NRW haben wir uns dieses Jahr das erste Mal beteiligt. Gemeinsam mit anderen Jugendverbänden und BDKJ-Diözesanverbänden haben Andreas Riedl, Stefanie Laskowski und Paul Schroeter (alle im Bild) vor dem Landtag mit vielen Abgeordneten über aktuelle Anliegen der Kolpingjugend gesprochen. Dabei ging es z. B. um Europa und dessen soziale Zukunft, unserer Haltung zur AfD, zur Einführung eines Landes-Jugendparlamentes, Freiräume und Bildung und auch um kirchenplitische Vorstellungen zur Jugendsynode des Papstes. Neben den Inhalten haben wir ebenso auf unser Fußballspiel mit dem FC Landtag am 30. Juni und Landtag.Live im November hingewiesen. Fotos von weiteren Begegnungen gibt es auf unserer Facebook-Seite zu sehen. Mit Grillwurst, -käse und Mettendchen konnten sich alle gut stärken. Nach strahlendem Sonnenschein zu Beginn wurden alle dann von einem Hagelschauer erfasst, zum Glück sind die Politiker und Politikerinnen schon vorher zu uns gekommen!

Landtag.Live startet mit Blick auf „Freiräume“ – #jungesNRW

Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Landtag.Live der Kolpingjugend NRW mit Jugendministerin Christina Kampmann und Jürgen Schattmann (Ministerium)

Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Landtag.Live der Kolpingjugend NRW mit Jugendministerin Christina Kampmann und Jürgen Schattmann (Ministerium)

Gleich mit zwei wichtigen Gesprächen startet „Landtag.Live“ der Kolpingjugend NRW in Düsseldorf. Bei dem rund einstündigen Gespräch mit Frau Ministerin Christina Kampmannn im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport diskutierten die acht jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Freizeitgestaltung und politische Bildungsarbeit. Dabei stellte sich Frau Ministerin Kampmann den vielen Fragen, nahm aber auch konkret Stellung. „Die politische Bildung muss wieder mehr in den Blick genommen werden. Neben der Schule liegen hier besondere Möglichkeiten bei den Jugendverbänden“, so Ministerin Kampmann. „In diesem Zusammenhang leistet die Kolpingjugend mit ihrem Angebot von Landtag.Live nun zum zehnten Mal einen wichtigen Beitrag“. Weiterlesen

Treffen mit Dagmar Hanses

2016-10-20-treffen_hanses_1Am 20. Oktober diskutierten wir mit Dagmar Hanses, MdL und Sprecherin für Jugendpolitik der Grünen im Landtag NRW über junge Menschen, Schulpolitik, Hochschule und Ausbildung. „Neben der Schule muss auch genügend Zeit für Freizeit, Hobby und Ehrenamt bleiben“, so Paul Schroeter für die Kolpingjugend NRW. Weitere Positionen der Kolpingjugend gibt es HIER. Zum Abschluss überreichten wir als Dankeschön für die Einladung nach Soest zwei Gläser Honig der Kolpingjugend Diözesanverband Aachen.